Archiv der Kategorie: Uncategorized

Jesus aus jüdischer Sicht

– wie Juden heute Jesus verstehen. Dienstag, 18. Dezember 2018, 10 Uhr Radio Maria mit Hanspeter Obrist, Erwachsenenbildner in transkultureller Kommunikation, Israel-Reisen, Publizist, Schmerikon, http://www.obrist-impulse.net, 055 535 02 31 https://www.obrist-impulse.net/jesus-aus-juedischer-sicht-radio-maria     Advertisements

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Facebook-Revolution – Einschnitt in der europäischen Geschichte

Mehr als 55 Prozent der Franzosen sind von den Versprechungen des Präsidenten nicht überzeugt. Macrons Alleingänge, Bemerkungen und das Elitedünkel gegenüber dem einfachen Volk haben die Menschen tief verletzt und verärgert. Die Gelbwesten wollen ihre Blockaden an vielen Stellen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Paris leidet unter den Folgen des Parisers Klimaabkommens

‚Herr Präsident, wir schaffen es nicht, über die Runden zu kommen‘, und der Präsident antwortet, ‚wir werden einen Hohen Klimarat schaffen‘. «Wandeln wir das System, nicht das Klima» Macron kündigte an, dass er einen „Hohen Klimarat“ schaffen werde, dessen Ziel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Warum feiern wir eigentlich Weihnachten?

Fast jeder auf der Welt kennt Weihnachten, das auch „Fest der Liebe“ genannt wird. Viele Menschen mögen die Adventszeit, weil sie in der kalten Jahreszeit für ein wenig Gemütlichkeit sorgt – man geht zusammen auf den Weihnachtsmarkt, zündet Kerzen an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nikolaus – Ein Mann für alle Fälle

Der Nikolaustag oder Samichlaustag (Schweiz) ist am 6. Dezember. Willst du ein Nikolaus sein? Dafür musst du nicht von Tür zu Tür ziehen und Stiefel füllen. Überlege einmal, wer gerade Unterstützung nötig hat. Du kannst seelisch, praktisch oder finanziell helfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vandalismus an einer Synagoge in Basel

«Ich lebe seit 16 Jahren in Basel. Es ist das erste Mal, dass ich um mich und meine Familie Angst habe» sagt Rabbiner Zalmen Wishedski von Chabad Lubawitsch in einer Mitteilung. In der Nacht auf Samstag wurde ein Fenster einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Advent – Freudige Erwartung auf die Ankunft des Erlösers

Die vier Sonntage stehen symbolisch für die viertausend Jahre, in denen die Menschen auf die Ankunft des verheißenen Erlösers warten mussten. Advent kommt von „advenire“, was auf Lateinisch Erwartung oder Ankunft bedeutet. Die Adventszeit beginnt am Sonntag zwischen dem 27. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen