Das Schweigen zu Nigeria

Der Priester und Menschenrechtsaktivist Obiora Ike kritisiert Scharia-Recht in Nord-Nigeria und das Schweigen der Staatengemeinschaft zur Verfolgung von Christen.

Allein im Jahr 2020 seien mehr als 3.000 Christen weltweit von fanatischen Muslimen und islamistischen Terrorgruppen ermordet worden, schreibt Obiora Ike in einer Erklärung.

In keinem Land der Welt würden mehr Menschen aus religiösen Gründen getötet als in Nigeria.

Obwohl die Verfassung die Religionsfreiheit garantiert, habe die muslimische Elite bereits in 12 Bundesstaaten Nigerias das Scharia-Recht durchgesetzt.

Terror in Zahlen: 2020: 2’128 Attacken in 52 Ländern mit 10’120 Toten und 7’720 Verletzten.

2019: 1’761 Attacken in 54 Ländern mit 10’519 Toten und 10’725 Verletzten.

weiterlesen →   https://www.obrist-impulse.net/das-schweigen-zu-nigeria

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s