IS bringt Muslime zum Christentum

Syrische Christen in Kobane haben NBC News erzählt, wie sie vom Islam zum Christentum konvertiert sind, nachdem sie die Brutalität islamischer extremistischer Gruppen wie IS erlebt haben.

„Wenn IS den Islam vertritt, möchte ich kein Muslim mehr sein“, sagte Farhad.

„Die meisten Brüder konvertierten oder kamen in die Kirche, weil IS ihnen und ihren Familien angetan hat“.

Jasim sagt, er wurde Anfang 2016 von IS für sechs Monate inhaftiert, nachdem die Militanten festgestellt hatten, dass er die Grundlagen des Islam nicht kannte. Er sagt, er wurde in der IS-Gefangenschaft gefoltert und musste den Koran lesen.

Firas sagt: „IS-Mitglieder terrorisierten die Menschen und gingen dann in die Moschee, um zu Allah zu beten“. „Nach ihren Gebeten verliessen sie die Moschee, um wieder erneut Menschen zu terrorisieren.“

Er habe gesehen, wie Zivilisten an heißen Sommertagen im Ramadan in öffentlichen Käfigen festgehalten wurden, weil sie beim Essen oder Trinken erwischt wurden. Ich sah wie Männer und junge Teenager auf der Straße ausgepeitscht werden, weil sie beim Rauchen erwischt wurden.

„Unsere Waffe ist das Gebet, die Verbreitung von Liebe, Brüderlichkeit und Toleranz.“

weiterlesen →

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s