China bestätigt Existenz genmanipulierter Babys

Die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, dass der umstrittene Forscher He Jiankui allein und illegal gehandelt habe, um persönlichen Ruhm und Vorteile zu erlangen.

Die chinesische Regierung hat nun bestätigt, dass die Babys tatsächlich existieren – was bis zuletzt von einigen Experten in Zweifel gezogen worden war. „Nana und Lulu sind geboren worden“, heißt es in einer Meldung der amtlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua, über den die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet.

Zudem soll momentan eine weitere Frau schwanger sein, deren Baby von He genetisch verändert wurde. He droht nun eine schwere Bestrafung. Bereits seit seiner Ankündigung im November lebte der Forscher unter Hausarrest.

https://www.obrist-impulse.net/gentechnisch-veraenderte-babys/

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s