1. August – Nationalfeiertag der Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Wenn es zwei Namen gibt, für die die Schweiz berühmt ist, ob in Amerika oder in Japan, dann sind das Wilhelm Tell und – Heidi.

Das Interessante an diesen beiden Namen ist weniger die Tatsache, dass beides erfundene Geschichten sind, an die wir Schweizer glauben, sondern dass die ganze Welt diese beiden Geschichten schätzt und sie mit der Schweiz verbindet.

Tell der harte, aber faire Freiheitskämpfer und Heidi das kleine Mädchen, das auf der gesunden Alp, abseits der schädlichen Zivilisation glücklicher wird als in der Metropole.

Wenn etwas die Schweiz prägte, war es dies: Hier hatten immer sehr viele Leute etwas zu sagen, sodass nur wenige derart hervorstachen, dass wir uns ihre Namen gemerkt hätten. Deshalb ziehen wir fiktive Helden wie Tell und Heidi vor.

«Was ist das Geheimnis der Schweiz?» fragt Kurt Beutler in seinem Buch «Die Schweiz und ihr Geheimnis». «In dem Bund verpflichteten sie sich nicht nur dazu, einander gegen fremde Einflussnahme und gegen Unrecht zu helfen, sondern auch dazu, innere Streitigkeiten zu schlichten, mit Verbrechern gleich umzugehen und keine fremden Richter zu dulden, die ihr Amt gekauft haben», erklärt Kurt Beutler.

Sie wollten eine gerechte Gemeinschaft aufbauen, in der jeder eine Chance haben sollte. Als eine der Wurzeln des Übels erkannten sie bestechliche Richter.

weiterlesen →

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 1. August – Nationalfeiertag der Schweiz (Confoederatio Helvetica)

  1. padener schreibt:

    Hat dies auf padener'Zeitgeist rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s