Hawking und das schwarze Loch

Daniel Böcking fragt aufgrund vom Tod von Stephen Hawing (14.3.2018) in der Bild-Zeitung: Bin ich dümmer als Hawking, weil ich an Gott glaube? Kann es sein, dass der Mann, der fast alles wuss­te, sich in einem ent­schei­den­den Punkt ge­irrt hat?

Ste­phen Haw­king glaub­te nicht an Gott. Damit war er immer ein star­kes Ar­gu­ment für viele Athe­is­ten. Nach dem Motto: Wenn das Genie es so sieht, dann ist das so.

So hat sich Daniel Böcking viele Jahre er­folg­reich gegen den Glau­ben ge­wehrt. Doch als er an­fing, sich in­ten­si­ver damit zu be­schäf­ti­gen, lern­te er: „Ich konn­te Gott nicht tot re­cher­chie­ren.“ Je mehr er las, desto ver­nünf­ti­ger und ra­tio­na­ler er­schien ihm die Vor­stel­lung eines Got­tes.

Selbst Haw­king hielt Gläu­bi­ge nicht für däm­lich.

Haw­king sagte aber auch mal zum Sen­der ABC: „Man kann nicht be­wei­sen, dass Gott nicht existiert.“

Was er sich für seinen Grabstein wünschte, wusste er schon seit seinem 60. Geburtstag, berichtet der Londoner „Independent“. Anlässlich der Feierlichkeiten formulierte er damals, dass er sich seine berühmte Formel zur Theorie über die Schwarzen Löcher darauf wünschte.

Kein Gott – kein Leben nach dem Tod. 2011 sagte Hawking in einem Interview, der Glaube ans Weiterleben im Himmel sei „ein Märchen für Leute, die Angst vor dem Dunkeln haben“.

Nun ist Haw­king in dieser Dunkelheit, sozusagen in seinem schwarzen Loch, aus dem nichts mehr entkommt. Für manche ein schrecklicher Gedanke. Da halten sie sich lieber an einen Gott der Hoffnung und ewiges Leben verspricht.

weiterlesen →

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s