Sexuelle Übergriffe in Mekka

Einmal im Leben eine Pilgerreise nach Mekka zu unternehmen, ist für gläubige Muslime eine religiöse Pflicht. Doch für viele Frauen wird dieses Erlebnis zum persönlichen Albtraum: Sie berichten davon, dass sexuelle Übergriffe am zentralen Wallfahrtsort des Islam an der Tagesordnung stehen
 
Unsittliche Berührungen und Übergriffe sollen vor allem während des Tawaf geschehen – ein Ritual, bei dem die Kaaba, am heiligsten Ort des Islams ein würfelförmiges Gebäude in Mekka, sieben Mal umkreist wird.
 
Es ist traurig, dass man nicht einmal an heiligen Orten sicher ist.
 
So berichtete eine Betroffene, dass ein Mann vor ihr seinen Penis entblößt hatte, als sie gerade einmal 16 Jahre alt war. Eine weitere enthüllte, dass ihre Mutter – eine Frau in ihren 60ern – bereits mehrere Male belästigt worden sei.
 
Auch Männer zeigen nicht nur ihre Unterstützung, sondern teilen ihre eigenen Erlebnisse mit sexuellen Übergriffen.
 
“Nicht nur Frauen! Ich habe diese Erfahrung auch gemacht, als ich noch sehr jung war. So traurig!”
 
“Ich glaube dir, Schwester. Ich persönlich kenne einige ähnliche Vorfälle, seltsamerweise auch gegen ein zwölfjähriges männliches Kind.”
 
Das bisherige Fazit der Nutzer: Selbst der wichtigste Ort des Islams, wo die tiefste Verbundenheit mit Allah herrschen sollte, bleibt nicht frei von sexueller Belästigung.
 
Viele Moslems reisen doch nach Mekka, um sich von ihren Sünden reinzuwaschen. Irgendwie geht das nicht auf.
 
Seit dem Wochenende macht der Hashtag „MosqueMeToo“ die Runde.
 
„Männer sind für sexuelle Übergriffe verantwortlich, nicht meine Kleidung.“ Die Frauen schildern, dass ihr Kopftuch dabei keine Rolle spielt.
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s