Ex-Muslimin führt Muslime zu Jesus

«Mein Leben ist komplett anders, seit ich zu Jesus gekommen bin», sagt Annahita Parsan, ordinierte Pfarrerin der lutherischen Schwedischen Kirche. In den letzten fünf Jahren kamen mit ihrer Hilfe 1’500 Muslime zum Glauben an Jesus. Doch der Werdegang der 47-jährigen Pfarrerin ist völlig ungewöhnlich.
 
Geboren wurde Annahita in einer streng muslimischen Familie im Iran. Sie heiratete früh, wurde nur zwei Jahre später Witwe und als Mutter eines kleinen Sohnes heiratete sie erneut. Doch ihr zweiter Mann begann bald, ihren Sohn zu schlagen. Sich scheiden lassen konnte sie nicht, da sie wieder schwanger war, diesmal mit einem Mädchen. Doch die Übergriffe ihres Mannes hörten auch nicht auf, als sie 1984 gemeinsam aus dem Iran flohen.
 
In Dänemark hörte sie zum ersten Mal von Gott.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ex-Muslimin führt Muslime zu Jesus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s