Tag der unschuldigen Kinder

Heute ist der Tag der unschuldigen Kinder, in Erinnerung an den Kindermord in Bethlehem.
 
In Spanien und Teilen Lateinamerikas ist der Día de los Santos Inocentes der Anlass, seine Mitmenschen zu veräppeln, wie man es in Deutschland, Frankreich, Italien und in den angelsächsischen Ländern am 1. April zu tun pflegt.
 
Heute erinnert man sich an diesem Tag an verfolgte, misshandelte und missbrauchte Kinder – auch an Kindersoldaten. Gedacht wird auch an die ungeborenen Kinder. Die Gesellschaft heute müsse sich auch die Frage stellen: „Wie gehen wir mit den Ungeborenen um?“
 
Die Antwort ist die Segnung der Kinder.
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s