Lügen über Deutschland

Gegen Falschinformationen von Schleppern geht die deutsche Regierung mit einer neuen Website vor.
 
Sie hat die Internetseite #RumoursAboutGermany aufgeschaltet, um Gerüchte über die Aufnahme von Flüchtlingen zu widerlegen. So werden unter anderem die sieben häufigsten Lügen entlarvt, die Migranten von Schleppern zu hören bekommen:
 
«Das Flüchtlingsboot ist riesig, hat sogar einen Pool und ein Kino.»
«Deutschland hat 800’000 Plätze alleine für afghanische Flüchtlinge reserviert.»
«Wir haben 25 Jahre Erfahrung, und dein Transport nach Europa ist 100-prozentig legal und durchführbar.»
«Grosse deutsche Unternehmen brauchen ständig neue Arbeitskräfte. Deshalb nimmt Deutschland täglich 5000 Flüchtlinge auf.»
«Jeder Flüchtling erhält ein Willkommensgeld von 2000 Euro.»
«Deutschland schenkt jedem Flüchtling ein Haus.»
«Wenn es dir in Deutschland nicht gefällt, geben Sie dir einfach ein Visum für Kanada.»
 
Die Aufklärung erfolgt in den Sprachen Arabisch, Französisch und Englisch.
 
Die Leute vor Ort glaubten eher den Berichten, die sie von Verwandten und Bekannten aus Europa erhielten.
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s