Facebook soll «eine Art Kirche» werden

Der Mitgründer von Facebook, Mark Zuckerberg (33) hat erklärt, er hoffe, die populäre soziale Plattform in eine «Art Kirche» umzugestalten – ein Ort, wo die Benutzer «gemeinsam Großes tun und ihre Gemeinschaft zum Besseren hin verändern».
 
«Es fällt auf, dass seit Jahrzehnten die Mitgliedschaft in allen Arten von Gruppen um ein Viertel zurückgegangen ist»
 
Kürzlich gab Zuckerberg bekannt, er sei nicht länger Atheist, sondern sehe Religion als etwas «sehr Wichtiges»
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s