Warum viele Muslime Christen werden

Bestsellerautor Eric Metaxas schreibt in einer Kolumne in der Christian Post, dass viele Muslime Christen werden:
 
Die Schlagzeilen sind voll von schlechten Nachrichten aus der islamischen Welt im Allgemeinen und über Probleme zwischen Moslems und Christen im Besonderen.
 
Aber wir müssen die andere Seite der Geschichte auch kennen. Es gibt eine Menge guter, sehr guter Dinge, die in der muslimischen Welt geschehen.
 
Nicht alle Muslime hassen Christen.
 
Der bekannte christliche Islamwissenschaftler J. Dudley Woodberry nennt fünf Gründe, warum Moslems hautpsächlich zu Christen werden:
 
Der Lebensstil der Christen
Die Kraft Gottes, erlebt in Gebetserhörungen und Heilungen
Unzufriedenheit mit der Art von Islam, die sie erfahren haben
Die geistliche Wahrheit der Bibel
Und besonders die biblische Lehre von der Liebe Gottes
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s