Gott schickt einen Hagelsturm

Als ein Mob das Gebetstreffen einer Untergrundgemeinde Zentralafrikas stürmt und die Gemeindeglieder verletzen will, vertreibt ein starker Hagel die Angreifer.
 
Einzig die Christen bleiben trocken und sehen ihren Herrn Jesus in den Wolken, fallen auf die Knie und beten ihn an.
 
Doch als er allein ist, bemerkt er mit einem Mal eine Wolke, die ihm Schatten spendet. Sie sieht so aus wie die Wolke, die zwei Tage zuvor die Christen geschützt hat. Dann sieht er eine helle Gestalt, die auf einem Thron sitzt.
 
Nun kann Yakoobi wieder laufen. Er geht nach Hause und überzeugt seine Familie von der Wahrheit in Jesus Christus. Dann erzählt er auch seinen Freunden von dem Erlebnis.
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s