«Weltwoche» startete Bibel-Rubrik

Das Wochenmagazin «Weltwoche» hat ab sofort eine Rubrik «Die Bibel», in der sie ihren Lesern den Inhalt der Heiligen Schrift näherbringen will. Chefredaktor Roger Köppel und Autor Peter Ruch erklärten in einem Interview mit «Radio Life Channel» die Gründe.
 
«Wir sind im grossen Reformationsjahr, und da tun wir natürlich dasselbe, was Huldrych Zwingli getan hat, als er 1519 nach Zürich kam», erläutert Köppel.
 
Die Bibel werde heute vielerorts unterschätzt; das ist auch für Roger Köppel ein Grund, diese Rubrik zu bringen: «Es ist einfach ein faszinierender Stoff, auch ein orientierender Stoff – etwas, was im Getöse des Alltags, unter Ablenkungen und Äusserlichkeiten oft untergeht.» Diesen Schatz möchte Köppel offenlegen «und die Leute letztlich inspirieren für die Einsichten und auch die philosophischen Weisheiten, die in diesem Buch wie Schätze begraben sind».
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s