Radikale gegen Indonesiens neue Geldscheine

Indonesien ist das bevölkerungsreichste muslimische Land der Erde, und gleichzeitig eines der liberalsten. Bis vor einigen Jahren war es in den meisten Teilen des Landes beispielsweise vollkommen unüblich, dass Frauen ein Kopftuch trugen oder sich gar verschleierten. Aber radikale Gruppierungen werden unduldsamer.
 
Das bekommt jetzt auch die Zentralbank zu spüren.
 
An der Auswahl der Personen entzündet sich die Wut. „Fünf der elf Nationalhelden, die ausgewählt wurden, sind Kafir“ – ein abfälliges Wort für alle Nicht-Muslime. Das gehöre sich nicht für ein solch herausragendes muslimisches Land wie Indonesien.
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s