Muezzin wird im evangelischen Gottesdienst zum Gebet rufen

In der Bremer Friedenskirche soll am 13. November 2016 im Rahmen eines „musikalischen Gottesdienstes“ ein Muezzin zum Gebet rufen.
 
Das „Allahu Akbar“ (Gott ist größer) ist Teil des Oratoriums „The Armed Man“.
Auf den Gebetsruf des Muezzins, der gleichzeitig ein Glaubenskenntnis des Islam ist, folgt das „Kyrie eleison“ (Herr, erbarme dich!).
 
Allahu akbar wird oft mit „Gott ist groß“ übersetzt. Das stimmt aber nicht. Richtig arabisch übersetzt heißt es eigentlich „Gott ist größer“oder „Gott ist am größten“. „Allahu kabir“ heißt wörtlich eigentlich „Gott ist groß“.
 
So ist die eigentliche Meinung vom Gebetsruf: Allah ist grösser (als der Gott der Christen und Juden).
 
„Kyrie eleison“ – Herr, erbarme dich!
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s