Tag der Deutschen Einheit und Tag der offenen Moschee

Am Samstag 3. Oktober jährt sich der Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland zum 25. Mal. Während mit der Wiedervereinigung die geografische Grenze endgültig verschwunden sein mag, hinterlassen die Jahre der Teilung auch eine Generation später ihre Spuren. Noch immer bestehen in vielen Bereichen erhebliche Unterschiede zwischen Ost und West.

So verdienen Ostdeutsche nur rund drei Viertel des Durchschnittseinkommens von Westdeutschen. Auch arbeiten sie im Jahresdurchschnitt länger, weisen aber dennoch eine geringere Produktivität aus. Die fünf ostdeutschen Bundesländer haben seit der Wiedervereinigung massiv an Bevölkerung verloren. Gleichzeitig liegt der Westen in Sachen Kinderbetreuung und Erwerbsbeteiligung von Frauen noch weit unter dem Ostniveau. Angenähert hat man sich insbesondere in Bezug auf die Konsumgewohnheiten, die Lebenserwartung, die Bildungsabschlüsse oder die Kinderzahl.   mehr Informationen

Welt.de stellt zum 25 Jahrjubiläum drei neue Flaggen vor:

   

Auch wenn es den Bundesbürgern noch längst nicht wirklich bewusst ist: 25 Jahre nach der Vereinigung von „BRD“ und „DDR“ ist Deutschland zum Amerika Europas geworden, zum Fluchtpunkt weltweiter Sehnsüchte, zum sicheren Hafen für Millionen Menschen. „Deutsche, ihr könnt stolz sein auf euer Land!“ Willy Brandt. Nach Deutschland geht man, um zu bleiben.

Der 3. Oktober wurde als Tag der Deutschen Einheit 1990 zum gesetzlichen Feiertag in Deutschland bestimmt. Als deutscher Nationalfeiertag erinnert er an die deutsche Wiedervereinigung, die mit dem Weiterlesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s