Muslime feiern Weihnachten

Ilkim freut sich auf Weihnachten. «Mama kauft einen Tannenbaum, wir schmücken ihn, und dann liegen Geschenke drunter», sagt das achtjährige Mädchen im hessischen Eltville. Ilkim ist muslimische Türkin. Ihre Mutter Kader Coban erklärt: «Wir feiern Weihnachten nicht richtig.»

Viele der vier Millionen Muslime in Deutschland stellen sich auf das große Fest der Christen ein. «Wir erleben die Weihnachtszeit nicht religiös, aber kulturell», sagt der Sprecher des Koordinationsrats der Muslime in Deutschland (KRM), Erol Pürlü, in Köln. «Unsere Kinder freuen sich über Geschenke in Kitas und Schulen. Von den Feiertagen profitieren wir auch. Dann machen wir Besuche oder Urlaub und ruhen uns aus.» Im Islam ist Jesus ein Prophet und nicht Gottes Sohn.

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD), Aiman Mazyek, hat Nachbarn in der Weihnachtszeit schon orientalisches Gebäck geschenkt. «Die winterliche und weihnachtliche Stimmung gefällt auch Muslimen. Ein schön geschmückter Weihnachtsbaum ist eine Augenweide – wer könnte sich dem entziehen?»

Viele Muslime wünschten Christen ein frohes Fest und hätten oft ein kleines Geschenk für sie, sagt der Deutsch-Syrer Mazyek in Köln. «Wir gratulieren auch offiziell vom Zentralrat den großen christlichen Kirchen.» Umgekehrt erzählten Muslime ihren Nachbarn von Ramadan und Opferfest. «Dann beglückwünschen die uns.»

Den Kommerz und Konsum rund um Weihnachten sehen auch viele Muslime kritisch. «Wir haben immer das Problem, dass die Feierlichkeiten kommerzialisiert werden. Da dürfen wir uns nicht unter Druck setzen», sagt KRM-Sprecher Pürlü. Der ZMD-Vorsitzende Mazyek beobachtet inzwischen auch weniger Bezüge zur Bibel bei den Weihnachtsfeiern seiner Kinder. «Die Gesellschaft ist weniger religiös geworden.»

Ganz anders sieht es Pierre Vogel. Ein Muslime dürfen sich nicht in die westliche Kultur integrieren. Es gibt da keine Toleranz.

mehr Informationen

Artikel zum Thema Weihnachten
Weihnachten handelt nicht von einer heilen Welt wp.me/p1Jgj5-5o
Weihnachten: Jesus liebt mich wp.me/pKghW-5q
Die „Heiligen Drei Könige“– drei Worte – drei Irrtümer wp.me/sKghW-7
Glauben Sie an die Weihnachtsgeschichte mit Jesus, Maria und Joseph? wp.me/p1W5hy-tZ
Klassische Musik auf Hebräisch wp.me/p24Xwt-jq

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s