Ägyptische Verfassung ist ein Ja zum Islam

„Ein ‚Ja‘ zur Verfassung ist ein Ja zum Islam“, ist landesweit auf Transparenten und Plakatsäulen zu lesen. Die Muslimbruderschaft und andere Islamisten machen mit diesem Slogan Werbung für das Referendum.

Friedensnobelpreisträger Mohammed El Baradei forderte die Verschiebung der Abstimmung. In einem emotionalen Appell wandte sich El Baradei direkt an Präsident Mohammed Mursi. Er möge die Volksabstimmung über den Verfassungsentwurf verschieben. Es drohe ein möglicher „Bürgerkrieg“, sollte der Staatschef das für Samstag angesetzte Referendum nicht zurückziehen.

Mit Zeitungsannoncen und TV-Spots unter dem Motto „Eine Verfassung zur Spaltung Ägyptens“ wurden die Bürger dazu aufgerufen, beim Votum über das islamistisch gefärbte Dokument mit Nein zu stimmen.

mehr Informationen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s