Nigeria: Elf Tote bei Anschlag auf Kirche

Wieder sind bei einem Selbstmordanschlag auf eine katholische Kirche in Jos am 11. März elf Menschen ums Leben gekommen. 22 Gottesdienstbesucher wurden teilweise schwer verletzt. Durch die Explosion wurde das Dach der Kirche beschädigt, stürzte Gott sei Dank nicht ein.

Zwei Wochen zuvor waren bei einem ähnlichen Anschlag auf eine protestantische Kirche drei Menschen getötet worden. Die Verantwortung hatte die radikal-islamische Terrorgruppe Boko Haram übernommen, die für die Errichtung eines islamischen Staats im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias kämpft.

mehr Informationen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s