Russland verlegt Kriegsschiffe in die Gewässer vor Syrien

Russland hat die Entsendung schwerer Kriegsschiffe in die Gewässer vor Syrien angekündigt. Es würden ein Flugzeugträger und ein U-Boot-Zerstörer vom Nordmeer ins Mittelmeer verlegt, sagte der Generalstabschef Nikolai Makarow am Dienstag nach Angaben der Agentur Interfax.

Nach Informationen der russischen Tageszeitung „Iswestija“ sollen die Schiffe als Drohpotenzial gegenüber der NATO dienen. Russland hatte den Westen mehrfach vor einem gewaltsamen Regimewechsel in Syrien nach „libyschem Vorbild“ gewarnt. Moskau unterhält enge Beziehungen zu Damaskus, einem wichtigen Waffenkunden. Zudem verfügt Russland über einen Stützpunkt an der syrischen Küste.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s