Mysteriöse Explosionen im Iran und Raketen in Israel aus dem Libanon

Am Montag flog offenbar erneut eine geheime iranische Atomanlage in die Luft, diesmal bei Isfahan. Iranische Medien meldeten erst eine Explosion, ohne nähere Informationen zu liefern, entfernten aber kurz darauf den Bericht wieder aus dem Internet. Was dann vom Iran heruntergespielt wurde, erweist sich anhand von Satellitenbildern jedoch als eine Szene schlimmster Verwüstung mit vielen zerstörten Gebäuden.

Vor zwei Wochen gab es eine große Explosion in einem Raketenwerk nahe Teheran. Diese Raketen können dank Reichweite und Tragkraft auch Atombomben ins Ziel tragen und dabei bis nach Israel, Europa oder zu amerikanischen Luftabwehrstationen gelangen. Mit deren Zerstörung hatte kürzlich der Befehlshaber der iranischen Revolutionsgarden, General Amir Ali Hajizadeh, gedroht.

Vier Katjuscha-Raketen haben nach über zwei Jahren völliger Ruhe am Dienstag den Norden Israels getroffen. Die Gruppe „Abu-Asam-Al-Qaida“ übernahm die Verantwortung.  mehr Informationen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s